Jumo Thermostat Test
Die ausgezeichnetesten Jumo Thermostate unter die Lupe genommen

Hugo Riehl

★ Empfehlung ★

Jumo Thermostat 60000189


Bei Zerstörung des Messsystems wird der Stromkreis bleibend geöffnet, eine Entriegelung ist dann nicht mehr möglich. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und DGRL und hat eine EAC Zulassung. Mit Hilfe eines Schraubendrehers kann die gewünschte Abschalttemperatur nach Abnahme des Gehäusedeckels innenliegend auf einer Skala einfach eingestellt werden. Die Befestigung erfolgt durch ein Gewinde G 1/2 Form A nach DIN 3852/2. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Betriebstemperatur: 135 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 30 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 110 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Stabfühler Anzahl der Kontakte als Öffner: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat 60000189: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. EAN: 4053877007890 Geliefert wird: Jumo Thermostat 300mm, Einbaulänge 60000189, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877007890 Abbildung ähnlich. Das Tauchrohr aus Messing, vernickelt, hat einen Durchmesser von 8 mm. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-5 % im oberen Skalendrittel aus. Jumo Thermostat 60000189 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat 300mm, Einbaulänge Typ:  60000189 Geeignet als Wächter: nein Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: ja Max. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 135 °C problemlos eingesetzt werden. Nach Unterschreitung der Gefahrentemperatur um ca. 10 % des Skalenumfanges kann der Mikroschalter manuell entriegelt werden. Bei Abkühlung des Fühlers auf eine Temperatur unter ca. -20 °C wird der Stromkreis ebenfalls geöffnet, erst bei Temperaturanstieg über ca. -20 °C kann der STB durch den Wiedereinschaltknopf von Hand wieder entriegelt werden. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Überschreitet die anstehende Temperatur am Temperaturfühler den eingestellten Grenzwert, wird der Stromkreis geöffnet und der Mikroschalter mechanisch verriegelt

Mehr erfahren...

Ihr Ansprechpartner

  • Hugo Riehl

    Hugo Riehl

  • Herzlich willkommen hier bei diesem Blog. Ich bin bekannt als Hugo Riehl.Meine Leidenschaft Meine Leidenschaft ist die Kühlung von Computern und seit langem bin ich einer der besten Kühler-Rezensenten der Welt, mit schriftlichen Rezensionen für Kühler wie Corsair Carbide Series S12R V2 und...

    Weiterlesen

Die Reihenfolge der qualitativsten Jumo Thermostate

★ Empfehlung 2 ★

Jumo Thermostat 60003327

Der Sicherheitstemperaturbegrenzer zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-5 % im oberen Skalendrittel aus. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. Die Befestigung erfolgt durch ein Gewinde G 1/2 Form A nach DIN 3852/2. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. 1.4571) hat einen Durchmesser von 8 mm. Der Schaltkontakt befindet sich dann in einer Neutralstellung, sodass keine Kontakte geschaltet sind. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und DGRL und hat eine EAC Zulassung. Betriebstemperatur: 345 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 50 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 300 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Stabfühler Anzahl der Kontakte als Öffner: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat 60003327: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Bei Abkühlung des Fühlers auf eine Temperatur unter ca. -20 °C wird der Stromkreis ebenfalls geöffnet, erst bei Temperaturanstieg über ca. -20 °C kann der STB durch den Wiedereinschaltknopf von Hand wieder entriegelt werden. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Das Tauchrohr aus hochwertigem Edelstahl (Werkstoff Nr. EAN: 4053877007951 Geliefert wird: Jumo Thermostat 60003327, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877007951 Abbildung ähnlich. Nach Unterschreitung der Gefahrentemperatur um ca. 10% des Skalenumfanges kann der Mikroschalter manuell entriegelt werden. Jumo Thermostat 60003327 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat Typ:  60003327 Geeignet als Wächter: nein Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: ja Max. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 345 °C problemlos eingesetzt werden. Überschreitet die anstehende Temperatur am Temperaturfühler den eingestellten Grenzwert, wird der Stromkreis geöffnet und der Mikroschalter mechanisch verriegelt. Bei Zerstörung des Messsystems wird der Stromkreis bleibend geöffnet, eine Entriegelung ist dann nicht mehr möglich. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Mit Hilfe eines Schraubendrehers kann die gewünschte Abschalttemperatur nach Abnahme des Gehäusedeckels innenliegend auf einer Skala einfach eingestellt werden

★ Empfehlung 3 ★

Jumo Aufbau-Thermostat ATHF-70/U

Nach Unterschreitung der Gefahrentemperatur um ca. 10% des Skalenumfanges kann der Mikroschalter manuell entriegelt werden. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. Die Fernleitung des Thermostaten ist aus Kupfer und kann unter Beachtung eines Biegeradius von 5 mm flexibel verlegt werden. Bei Zerstörung des Messsystems wird der Stromkreis bleibend geöffnet, eine Entriegelung ist dann nicht mehr möglich. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Betriebstemperatur: 345 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 50 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 300 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Kapillarrohr Anzahl der Kontakte als Wechsler: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Aufbau-Thermostat ATHF-70/U: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Der Schaltkontakt befindet sich dann in einer Neutralstellung, sodass keine Kontakte geschaltet sind. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. Der glatte Rundfühler aus Edelstahl hat einen Durchmesser von 6 mm bei einer Fühlerlänge von ca. 55 mm. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und DGRL und hat eine EAC Zulassung. Der Mikroschalter wird mechanisch verriegelt. Jumo Aufbau-Thermostat ATHF-70/U Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Aufbau-Thermostat Typ:  ATHF-70/U Geeignet als Wächter: nein Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: ja Max. EAN: 4053877008279 Geliefert wird: Jumo Aufbau-Thermostat ATHF-70/U, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877008279 Abbildung ähnlich. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 345 °C problemlos eingesetzt werden. Überschreitet die anstehende Temperatur am Temperaturfühler den eingestellten Grenzwert, wird der Stromkreis (Klemme 2) geöffnet und schließt automatisch den zusätzlichen Signalkontakt (Klemme 4). Der Sicherheitstemperaturbegrenzer zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-5 % im oberen Skalendrittel aus. Bei Abkühlung des Fühlers auf eine Temperatur unter ca. -20 °C wird der Stromkreis ebenfalls geöffnet, erst bei Temperaturanstieg über ca. -20 °C kann der STB durch den Wiedereinschaltknopf von Hand wieder entriegelt werden. Mit Hilfe eines Schraubendrehers kann die gewünschte Abschalttemperatur nach Abnahme des Gehäusedeckels innenliegend auf einer Skala einfach eingestellt werden

Jumo Thermostat 60001478

Bei Abkühlung des Fühlers auf eine Temperatur unter ca. -20 °C wird der Stromkreis ebenfalls geöffnet, erst bei Temperaturanstieg über ca. -20 °C wird der Kontakt wieder geschlossen. EAN: 4053877007838 Geliefert wird: Jumo Thermostat 20..150°C 60001478, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877007838 Abbildung ähnlich. Mit Hilfe eines Schraubendrehers kann die gewünschte Abschalttemperatur nach Abnahme des Gehäusedeckels innenliegend auf einer Skala einfach eingestellt werden. Die Befestigung erfolgt durch ein Gewinde G 1/2 Form A nach DIN 3852/2. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. Betriebstemperatur: 175 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 20 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 150 °C Schaltdifferenz der Temperatur: 6 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Stabfühler Anzahl der Kontakte als Wechsler: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat 60001478: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Der Sicherheitstemperaturwächter ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Das Tauchrohr aus Messing, vernickelt, hat einen Durchmesser von 8 mm. Der Schaltkontakt befindet sich dann in einer Neutralstellung, sodass keine Kontakte geschaltet sind. Jumo Thermostat 60001478 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat 20..150°C Typ:  60001478 Geeignet als Wächter: ja Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: nein Max. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 175 °C problemlos eingesetzt werden. Bei Zerstörung des Messsystems wird der Stromkreis bleibend geöffnet. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und DGRL und hat eine EAC Zulassung. Der Sicherheitstemperaturwächter zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-5 % im oberen Skalendrittel aus

Jumo Thermostat ATHf-1 603021/01-2-025

Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. Die Fernleitung des Thermostaten ist ebenfalls aus Kupfer und kann unter Beachtung eines Biegeradius von 5 mm flexibel verlegt werden. Der Temperaturregler ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Betriebstemperatur: 125 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 0 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 100 °C Schaltdifferenz der Temperatur: 3 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Kapillarrohr Anzahl der Kontakte als Wechsler: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat ATHf-1 603021/01-2-025: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und hat eine EAC Zulassung. Der glatte Rundfühler aus Kupfer hat einen Durchmesser von 6 mm bei einer Fühlerlänge von ca. 107 mm. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Jumo Thermostat ATHf-1 603021/01-2-025 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat ATHf-1 0-100 Grad C Typ:  603021/01-2-025 Geeignet als Wächter: nein Geeignet als 2 Punktregler: ja Geeignet als Begrenzer: nein Max. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 125 °C problemlos eingesetzt werden. Der Temperaturregler zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +/-1,5 % im oberen Skalendrittel aus. Der Thermostat hat eine Schaltdifferenz (Hysterese) von ca. 3 bis 4 % des Skalenumfangs und schaltet nach Unterschreiten der Abschalttemperatur um diesen Wert automatisch wieder zurück in den Ursprungszustand. EAN: 4053877008033 Geliefert wird: Jumo Thermostat ATHf-1 0-100 Grad C 603021/01-2-025, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877008033 Abbildung ähnlich. Mit Hilfe eines Sollwertstellers kann die gewünschte Abschalttemperatur auf einer Skala einfach eingestellt werden

Jumo Thermostat 60001522

Der Sicherheitstemperaturbegrenzer zeichnet sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-5 % im oberen Skalendrittel aus. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt am verbauten Microschalter, der eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten kann. Mit Hilfe eines Schraubendrehers kann die gewünschte Abschalttemperatur nach Abnahme des Gehäusedeckels innenliegend auf einer Skala einfach eingestellt werden. Die Befestigung erfolgt durch ein Gewinde G 1/2 Form A nach DIN 3852/2. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C. Der Schaltkontakt befindet sich dann in einer Neutralstellung, sodass keine Kontakte geschaltet sind. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und DGRL und hat eine EAC Zulassung. Betriebstemperatur: 175 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 20 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 150 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Stabfühler Anzahl der Kontakte als Wechsler: 1 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat 60001522: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der 1-polige mechanische Aufbaubauthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Bei Abkühlung des Fühlers auf eine Temperatur unter ca. -20 °C wird der Stromkreis ebenfalls geöffnet, erst bei Temperaturanstieg über ca. -20 °C kann der STB durch den Wiedereinschaltknopf von Hand wieder entriegelt werden. Der Sicherheitstemperaturbegrenzer ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Das Tauchrohr aus Messing, vernickelt, hat einen Durchmesser von 8 mm. EAN: 4053877007975 Geliefert wird: Jumo Thermostat 20..150°C 60001522, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877007975 Abbildung ähnlich. Nach Unterschreitung der Gefahrentemperatur um ca. 10% des Skalenumfanges kann der Mikroschalter manuell entriegelt werden. Jumo Thermostat 60001522 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat 20..150°C Typ:  60001522 Geeignet als Wächter: nein Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: ja Max. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. Das verwendete Messsystem arbeitet nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und kann bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 175 °C problemlos eingesetzt werden. Der Mikroschalter wird mechanisch verriegelt. Bei Zerstörung des Messsystems wird der Stromkreis bleibend geöffnet, eine Entriegelung ist dann nicht mehr möglich. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Überschreitet die anstehende Temperatur am Temperaturfühler den eingestellten Grenzwert, wird der Stromkreis (Klemme 2) geöffnet und schließt automatisch den zusätzlichen Signalkontakt (Klemme 4)

Jumo Thermostat 60000988

Die Befestigung erfolgt durch ein Gewinde G 1/2 Form A nach DIN 3852/2. Die maximal zulässige Umgebungstemperatur am Gehäuse (Schutzart IP54) beträgt 80 °C.<,br>,Der Thermostat ist sehr flexibel einsetzbar und wird sowohl in der Heizungs-, Klima-, und Lüftungstechnik als auch in der Kunststoffindustrie, dem Apparate- und Maschinenbau sowie im Ofenbau, in Fernwärmeübergabestationen und zur Temperaturüberwachung in Labor und Klimaschränken angewandt. Ein entscheidender Vorteil ist es, dass zur Temperaturmessung keine zusätzliche Hilfsenergie benötigt wird. Nach Erreichen des Abschaltpunktes schalten die Temperaturwächter ab und nach Unterschreiten der Abschalttemperatur um den Wert der Schaltdifferenz automatisch wieder zurück in den Ursprungszustand. EAN: 4053877008385 Geliefert wird: Jumo Thermostat 0..100°C 60000988, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4053877008385 Abbildung ähnlich. Betriebstemperatur: 125 °C Einstellbare Einschalttemperatur: 0 °C Einstellbare Ausschalttemperatur: 100 °C Schaltdifferenz der Temperatur: 3 °C Geräteausführung: Aufbaugerät Ausführung des Sensors: Stabfühler Anzahl der Kontakte als Wechsler: 2 Ausführung des elektrischen Anschlusses: Schraubanschluss Schutzart (IP): IP54 Schutzart (NEMA): sonstige Elektronische Ausführung: nein Explosionsgeschützt: nein Jumo Thermostat 60000988: weitere Details Durch sein schlagfestes Gehäuse mit hochwertigem Kunststoffdeckel und Aludruckguss Unterteil ist der mechanische Aufbaubaudoppelthermostat sehr robust und kann auch unter rauen Bedingungen eingesetzt werden. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.. <,br>,Die Temperaturwächter zeichnen sich durch eine hohe Schaltpunktgenauigkeit von +0/-1,5 % im oberen Skalendrittel aus und haben eine Schaltdifferenz (Hysterese) von ca. 3 bis 4 % des Skalenumfangs. Das Tauchrohr aus Messing, vernickelt, hat einen Durchmesser von 15 mm. Jumo Thermostat 60000988 Hersteller:  Jumo Bezeichnung:  Thermostat 0..100°C Typ:  60000988 Geeignet als Wächter: ja Geeignet als 2 Punktregler: nein Geeignet als Begrenzer: nein Max. Das Gerät besteht aus zwei Temperaturwächtern, bei denen nach Abnahme des Gehäusedeckels die gewünschte Abschalttemperatur unabhängig voneinander mit Hilfe eines Schraubendrehers auf einer Skala eingestellt werden kann. <,br>,Die verwendeten Messsysteme arbeiten nach dem Flüssigkeitsausdehnungsprinzip und können bis zu einer maximal zulässigen Fühlertemperatur von 125 °C problemlos eingesetzt werden. Das Gerät ist zugelassen gemäß DIN EN 14597 und hat eine EAC Zulassung. Der elektrische Anschluss erfolgt durch Schraubklemmen direkt an den verbauten Microschaltern, die eine maximal zulässige Schaltleistung von AC 230 Volt / 10 A direkt schalten können

Worauf Sie zuhause bei der Wahl Ihres Jumo Thermostat Acht geben sollten!

Zudem hat unser Testerteam auch Stichpunkte als Entscheidungshilfe kreiert - Damit Schlafzimmer Sie als Käufer unter allen Jumo Thermostate das Thermostat Jumo erkennen Wohneinheiten können, das zu hundert Prozent zu Ihnen als Käufer passt!

  • Bemessungsspannung=230 V
  • Bemessungsstrom In=10 A
  • Einstellbereich Temperatur=-200..600 °C
  • Montageart=Klemmbefestigung
  • Ausführung der Schaltfunktion=Wechsler

  • Geeignet als Wächter=ja
  • Geeignet als 2 Punktregler=nein
  • Geeignet als Begrenzer=nein
  • Max. Betriebstemperatur=125 °C
  • Einstellbare Einschalttemperatur=0 °C

  • Geeignet als Wächter=nein
  • Geeignet als 2 Punktregler=ja
  • Geeignet als Begrenzer=nein
  • Max. Betriebstemperatur=125 °C
  • Einstellbare Einschalttemperatur=0 °C

Heizkörper - die Vorteile

Die gleichen Heizkörper kühlen auch andere Dinge besser, so Fotolia dass der Gesamtenergieverbrauch reduziert wird, so dass Sie eine niedrigere monatliche Energierechnung kalten haben, und der nächste Schritt ist, eine kluge Wahl zu treffen: Der Austausch erste Schritt besteht darin, einen Heizkörper mit einer hohen Leistungsbewertung zu finden, Bewohner die auf einen Heizkörper hinweist, der mit Ihrem spezifischen Wärmebedarf sehr gut Auswahl kompatibel ist.

Wie Sie die passenden Heizkörper aus dem Test finden

Wir empfehlen Ihnen, Vorteile nach Bewertungen zu suchen, bei denen der Prüfer die bestmögliche Empfehlung für Heizungsthermostate das zu kaufende Produkt geben kann, z.B. hat die Bewertung eine Preisspanne modernisieren und kann eine Reihe von Kommentaren darüber enthalten, welcher der verschiedenen Heizkörper Preisvergleich einen besseren Wert hat, was Ihnen helfen wird, einen guten Heizkörper auszuwählen, Heizleistung der Ihnen mehr Wert für Geld bietet.

Wichtig bei einem Kauf:DerPreis der Heizkörper

Ein Angebote guter Wert, aber nicht der höchste Wert, ist ein 200-300-Dollar-Heizkörper, der mehr benötigt als ein guter Wert ist, wenn der Verkäufer die notwendigen Montageanleitungen zur Heizungsventil Verfügung stellt. Eine Sache, die Sie bei der Bestellung eines Heizkörpers Wohnkomfort beachten müssen, ist, dass ein Heizkörper richtig installiert werden sollte, z.B. Defektes muss ein Heizkörper mit dem Sockel in einem Winkel installiert werden, Informationen was bei einigen Menschen möglich ist, aber die Installation ist nicht Tipp korrekt und wird nicht empfohlen.

Wie viel kosten top Heizkörper?

Wenn der Preis mechanischen niedrig ist, haben Sie wahrscheinlich einen ausgezeichneten Heizkörper, aber wenn er intelligenten etwas teurer ist, vielleicht ein schlechter, dann haben Sie vielleicht einen Temperaturen schlechten, ich möchte Sie warnen, dass Sie ein Produkt nicht kaufen notwendig sollten, wenn der Preis in Deutschland nicht derselbe ist, insbesondere im Ventile Netz.

Qualität der Heizkörper

Wir haben die fünf besten Produkte getestet und ausgewählt, programmierbaren diese Produkte sind die besten der besten, wir kennen unsere Leser, bestimmten also tun wir unser Bestes, um jedes Produkt mit den gleichen haben Testverfahren wie in der Rezension zu testen, damit wir so fair Uhr wie möglich zu den Produkten sein können. Alle Produkte in dieser elektronisches Liste wurden von uns bewertet, mit Ausnahme der R3 Hydro Serie.

Jumo Thermostat - Der absolute Vergleichssieger unserer Tester

Herzlich Willkommen auf unserer Seite. Die Betreiber dieses Portals haben es uns Abend zur Kernaufgabe gemacht, Ware aller Variante zu vergleichen, dass Interessierte ohne Probleme Nachteile das Jumo Thermostat kaufen können, das Sie als Kunde für gut Wohnzimmer befinden. Um so neutral wie möglich zu bleiben, fließen eine große Auswahl Temperatur an Kriterien in alle Testergebnisse ein. Viele Informationen zu diesem Thema funktionieren lesen Sie auf der zugehörigen Page, welche irgendwo verlinkt ist.
Die verbringen Produktauswahl ist in unserem Vergleich sicherlich extrem groß. Weil natürlich jeder Thermostate Leser eigene Bedingungen beim Kauf besitzt, ist nicht jeder zu 100% Thermostatventile mit unserem Ergebnis auf einer Ebene. Zweifellos sind wir als zertifizierte Sparen Redaktion sehr überzeugt davon, dass jede Platzierungen in Faktoren Preis Wärme und Leistung in einer realistischen Reihenfolge präsentiert ist. Mit dem Ziel, elektronische dass Sie als Käufer mit Ihrem Jumo Thermostat nach dem Kauf jeweiligen in jeder Hinsicht zufriedengestellt sind, hat unser Team an Produkttestern zudem funktioniert einen großen Teil der unpassenden Angebote im Test rausgeworfen. Hier sehen Artikel Sie wirklich ausnahmslos die Produkte, die unseren festgelegten Qualitätskriterien standgehalten haben.